Auszug aus der AssCompakt News “ Welche Unfallversicherer die Makler favorisieren “ vom 03.07.2019

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Welche Unfallversicherer die Makler favorisieren

Unabhängige Vermittler halten in Sachen private Unfallversicherung an ihren Anbieterfavoriten fest. Die Top-3-Unfallversicherer scheinen bei der Produktauswahl so gut wie gesetzt. Das hat eine AssCompact Studie soeben ergeben. Ein Anbieter setzt sich dabei etwas von den Verfolgern ab.

 

Welche Unfallversicherer die Makler favorisieren

Produktqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Abwicklung im Neugeschäft sind die drei wichtigsten Parameter, wenn unabhängige Vermittler eine private Unfallversicherung vermitteln. Das hat die diesjährige Studie „AssCompact AWARD – Privates Schaden-/Unfallgeschäft“ ergeben. Wobei die Faktoren auch für die anderen in der Studie untersuchten Kategorien – Hausrat, Haftpflicht und Wohngebäude – gelten.

Unfallversicherer, die diese Kategorien am besten erfüllen, haben demnach auch die besten Chancen, ihre Produkte bei Maklern und Mehrfachagenten zu platzieren und damit hohe Geschäftsanteile zu erreichen. Daraus lässt sich in der Studie ein Ranking der beliebtesten Unfallversicherer aus Maklersicht erstellen. Gemessen werden die Geschäftsanteile anhand des sogenannten Share of Wallet (SoW), der die Geschäftsanteile der einzelnen Gesellschaften ins Verhältnis setzt

InterRisk liegt bei Geschäftsanteilen vorne
Welche Unfallversicherer Makler favorisieren

Die meisten Geschäftsanteile konnte 2019 in der Unfallversicherung die InterRisk auf sich vereinen. Das war auch schon in den beiden Vorjahren so. Sie liegt mit einem größeren Abstand vor der VHV und vor der Haftpflichtkasse, die im Ranking wiederum eng beieinander liegen und ihre Plätze aus der Studie 2018 verteidigen.

Am zufriedensten sind Makler mit der Stuttgarter

Geht es um die Zufriedenheit der Makler mit den Versicherern, werden die drei meistvermittelten Anbieter von der Stuttgarter überholt: Die Stuttgarter, die bei den Geschäftsanteilen auf Platz 6 liegt, schafft es in der Studie beim Zufriedenheitsgrad auf Platz 1 noch vor die Haftpflichtkasse. Punkten kann sie gemäß Studie insbesondere bei der Abwicklung des Neugeschäfts.

Haftpflichtkasse wird am liebsten empfohlen

Mit Blick auf die Weiterempfehlungsbereitschaft ergibt sich wiederum eine andere Reihenfolge: Auf Platz 1 liegt hier die Haftpflichtkasse vor der InterRisk. Mit etwas Abstand folgt auf Platz 3 die Rhion. (bh)

Über die Studie

An der Studie „AssCompact AWARD – Privates Schaden-/Unfallgeschäft 2019“ beteiligten sich 500 Versicherungsmakler und Mehrfachagenten. 408 Stimmen flossen nach Bereinigung in die Stichprobe, die ein sehr gutes Abbild der Assekuranz- und Finanzvermittler hinsichtlich der Alters- und Geschlechtsstruktur darstellt, ein. Bewertet wurden die Kategorien Hausrat-, Unfall-, Wohngebäude- und Haftpflichtversicherung. Die Studie kann gegen Gebühr hier bezogen werden. (bh)

Bild: © stockfotocz – stock.adobe.com